Über den Film

Kurzinhalt:

Einmal die Zigarette nicht ausgedrückt, schon fängt das Laub Feuer und der Kindergarten brennt nieder. Und selbst wenn man nur ein Schmetterling ist: Einmal zu schnell mit den Flügeln geschlagen, schon bricht ein Hurrikane los, der ganze Küstenstreifen verwüstet. Niemand kommt schuldlos davon.

Leider ist diese schreckliche Einsicht niemandem außer Karl Kamus bewusst. Nachdem er einen Zeitungskiosk verwüstet hat, um wenigstens einige Katastrophen, die er ausgelöst hat, nicht mehr sehen zu müssen, begibt er sich in Behandlung des durchgeknallten „Dr. Rieber“. Eine andere Patientin, Marie, lässt Karl mit ihrer impulsiven Art fast verzweifeln, während der freundliche Albert ihn mit seiner Gießkanne zu heilen versucht.

Doch als Karl und Marie sich etwas näher kommen und sich über Dr. Riebers Wunderpillen hinwegsetzen, beginnt die heile, verrückte Welt aller Patienten langsam auseinander zufallen…

Eckdaten:

Genre: Absurde Komödie
Länge: 15:24 min.
Format: Digital, Farbe
Sprache: Deutsch

Drehort: Berlin und Umgebung
Drehzeit: Ende Juli 2011
Drehtage: 4

Fertigstellung: November 2014

Ein Beta-Projekt der filmArche e.V. – Berlin